tekom unterzeichnet Mehrjahresvertrag in Stuttgart

26.11.2018

tekom-Jahrestagungen bis 2021 im ICS der Messe Stuttgart / 4.600 Teilnehmer und 140 Aussteller bei der Jahrestagung 2018

Die Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. hat mit der Messe Stuttgart jüngst einen Vierjahresvertrag geschlossen mit dem Ziel, ihre Jahrestagungen von 2018 bis 2021 im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart zu veranstalten. „Nachdem die tekom mit der Jahrestagung 2018 bereits zum fünften Mal bei uns zu Gast war, freue ich mich besonders, dass uns der größte Fachverband für Technische Kommunikation in Europa auch weiterhin sein Vertrauen schenkt“, sagt Stefan Lohnert, Bereichsleiter Gastveranstaltungen der Messe Stuttgart.

Der 1978 gegründete Fachverband tekom repräsentiert heute rund 8.500 Mitglieder, die in der Technischen Kommunikation, oder in anderen Bereichen der Informationsentwicklung und des Informationsmanagements tätig sind. Die tekom versteht sich als Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch, fördert die Aus- und Weiterbildung sowie die Professionalisierung ihrer Mitglieder, die in erster Linie als Technische Redakteure tätig sind. Sie arbeiten in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen und beschäftigen sich dort vorrangig mit verständlicher Technischer Kommunikation. Dazu zählt zum Beispiel das Erstellen von Gebrauchs- und Betriebsanleitungen für Konsum- und Investitionsgüter. Eine wichtige Rolle spielen zudem die Terminologiepflege und die Übersetzung von Anleitungen. So ist gewährleistet, dass auch Kunden im fremdsprachigen Ausland technische Produkte deutscher Hersteller vollständig und sicher bedienen können.

Rund 4.600 Teilnehmer kamen zur dreitägigen tekom-Jahrestagung 2018, die jetzt im ICS der Messe Stuttgart zu Ende ging. Sie konnten sich in rund 240 Vorträgen, Workshops und Tutorials umfassend informieren über alle Aspekte ihres Berufsbildes und Trendthemen wie beispielsweise Augmented Reality, intelligente Information oder mobile Dokumentation. Zusätzlich präsentierten 140 Aussteller aus 23 Ländern Lösungen, Dienstleistungen und Neuheiten rund um die Technische Kommunikation.

 

Bildunterschriften:

GV_18_PM13_Bild_1: Rund 4.600 Teilnehmer kamen zur dreitägigen tekom-Jahrestagung 2018, die jüngst im ICS der Messe Stuttgart zu Ende ging. Sie konnten sich in rund 240 Vorträgen, Workshops und Tutorials umfassend über ihren Berufsstand informieren. (Bildnachweis: tekom)

GV_18_PM13_Bild_2: In der Begleitausstellung der tekom-Jahrestagung 2018 präsentierten 140 Aussteller aus 23 Ländern Lösungen, Dienstleistungen und Neuheiten rund um die Technische Kommunikation. (Bildnachweis: tekom)

 

Über das ICS der Messe Stuttgart:
Erreichbarkeit, Größe und Vielseitigkeit: Das zeichnet die Messe Stuttgart aus. Mit rund 131 Millionen Euro Gesamtertrag und 17 Millionen Euro Ergebnis gehört die Messe Stuttgart zu den führenden deutschen Messegesellschaften. Jährlich präsentieren sich mehr als 22.500 Aussteller auf einer Hallenfläche von 120.000 m², auf 40.000 m² Freifläche und in rund 33 flexibel nutzbaren Räumen im angeschlossenen ICS Internationales Congresscenter Stuttgart bis zu 1,2 Millionen Besuchern. Die Lage des nachhaltig gebauten Messe- und Kongresszentrums unmittelbar am Flughafen Stuttgart, mit direkter Anbindung an die Autobahn A 8 und den ÖPNV, bietet optimale Bedingungen für An- und Abreise. Im ICS haben bis zu 10.000 Besucher Platz. Die Messe Stuttgart mit dem ICS ist ein international gefragter Standort für hochrangige Messen, Kongresse, Tagungen, Firmenveranstaltungen und Events aller Art.

Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Pressemitteilungen sowie Infos und Download-Bilder zur Messe Stuttgart finden Sie hier.

 

 

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht