Feuerwerk an Innovationen für die Mitarbeiter

10.10.2018

Wie man Mitarbeiter motiviert, qualifiziert und weltweit vernetzt, zeigten die Zühlke Days 2018 im ICS der Messe Stuttgart

So geht Weiterbildung heute: Lernen, Lachen, Feiern und Networken standen im Mittelpunkt der Zühlke Days 2018. Die Zühlke Group mit Hauptsitz bei Zürich entwickelt für namhafte Kunden aus vielen verschiedenen Branchen wirtschaftlich erfolgreiche Produkte, Services und Geschäftsmodelle der digitalen Zukunft. Alle drei Jahre lädt der Innovationsdienstleister seine Mitarbeiter zu einem großen Weiterbildungsevent mit Vorträgen, Workshops und vielen weiteren Formaten ein, damit sie Neuheiten erfahren, sich weiter qualifizieren und mit Kollegen aus aller Welt persönlich vernetzen können. Damit dabei der Spaß nicht zu kurz kommt, gibt es auch lustige Programmpunkte, wie Power-Point- Karaoke. Nie gehört? Jemand bekommt eine PPT aus einem komplett fremden Fachgebiet auf die Leinwand geworfen und soll die Charts vor großen Auditorium interpretieren. Lacher garantiert.

Große Jubiläumsfeier zum 50-sten Geburtstag

In diesem Jahr feierte das Unternehmen im Rahmen der Zühlke Days 2018 auch seinen 50. Geburtstag mit einer großen Jubiläumsfeier auf der Messe Stuttgart. Alle Mitarbeiter aus den Niederlassungen in Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Hongkong, Österreich, Serbien, Singapur und der Schweiz waren eingeladen. So kamen rund 1.000 „Zühlkeianer“ im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart zusammen. Die Anforderungen an die Messe Stuttgart reichten dabei von der Unterstützung bei einem Logistikkonzept für das Gepäck der Teilnehmer bis hin zu einem flexiblen Raumkonzept. „Unsere Kunden stellen hohe Ansprüche an uns. Das macht uns stolz, aber auch selbst zu einem anspruchsvollen Kunden. Nach den sehr guten Erfahrungen mit der Messe Stuttgart bei unserer ersten Veranstaltung im ICS im Jahr 2015 war klar, dass diese Location ganz oben auf unserer Präferenzliste steht. Die Zusammenarbeit mit dem Bereich Gastveranstaltungen hat uns ein weiteres Mal überzeugt“, betont Fabrizio Ferrandina, CEO Zühlke Group.

Ausgeklügelte Kofferlogistik entlastete Teilnehmer bei der Anreise

Für seine Idee der Kofferlogistik hatte der Kunde zusätzlich eine leere Messehalle und Hostessen geordert. Um ihren Aufenthalt im ICS optimal für den Austausch nutzen zu können, bekamen die anreisenden Teilnehmer im Vorfeld farblich gekennzeichnete  Kofferanhänger, entsprechend dem Hotel, in welchem sie für die nächsten zwei Nächte untergebracht waren. Die Busse ließen die Teilnehmer an der Busvorfahrt aussteigen damit diese verzögerungsfrei zum Empfang und den Vorträgen eilen konnten. Danach sammelten sich die Busse in der Messehalle 8, wo die Koffer wetterunabhängig von Hostessen ausgeladen und sortiert nach Hotel wieder in die Busse geladen wurden. Während die Teilnehmer schon in ihren Vorträgen saßen, wurden ihre Koffer zum Hotel gefahren und direkt aufs Zimmer gebracht. So hatte jeder Teilnehmer seinen Koffer bereits vor Ort, wenn er sich zwischen Tages- und Abendveranstaltung auf dem Zimmer frisch machen wollte und musste sich um nichts mehr kümmern.

„Wir haben uns im Vorfeld viele Veranstaltungsorte angeschaut, aber nur in Stuttgart konnten wir unsere Ideen und Konzepte so umsetzen, wie wir uns das vorgestellt hatten. Und auch die Verkehrslogistik für die Anreise der Teilnehmer war nur hier ideal“, erklärt Yvonne Müller, die als Project Manager die Zühlke Days betreute. „Den geplanten Ablauf auf unserem Gelände und in den Hotels hatte Zühlke im Vorfeld detailliert und in enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten abgestimmt. Unser Kunde konnte sich so am Anreisetag ganz auf seine Gäste aus aller Welt konzentrieren“, erläutert Stefan Lohnert, Bereichsleiter Gastveranstaltungen der Messe Stuttgart.

Vielfältiges Mitarbeiterprogramm erforderte flexibles Raumkonzept

Der internationale Austausch im Rahmen der Zühlke Days wurde komplett für die eigenen Mitarbeiter konzipiert. Von der Idee über die Realisierung bis hin zum Betrieb erarbeiten und verwirklichen bei Zühlke mehr als 1.000 Experten gemeinsam mit dem Kunden Ideen für neue digitale Geschäftsfelder. Mehr als 10.000 Projekte und Produkte wurden bislang realisiert, unter anderem in Bereichen wie Business Innovation, Digitale Transformation, Internet of Things, Augmented & Virtual Reality, Blockchain, Health Care sowie Software- und Produktentwicklung. In rund 130 Programmpunkten, ausgewählt aus mehr als 300 Einreichungen, erfuhren die Mitarbeiter viel Neues aus unterschiedlichsten Anwenderbranchen und Fachgebieten. An beiden Tagen stand zudem nach den Vorträgen eine Abendveranstaltung im Programm. Hier konnte das ICS seine Raumflexibilität unter Beweis stellen.

Die Veranstaltung am ersten Abend fand im Saal C1 des ICS statt, mit 2.700 Quadratmetern der zweitgrößte Saal vor Ort. Unter anderem heizten vier Zühlke Bands, bestehend aus Mitarbeitern unterschiedlicher Standorte, den Kollegen ordentlich ein. Der in vier Räume unterteilbare Saal beherbergte tagsüber in einem Teil Vorträge mit Plenarbestuhlung, in den beiden anderen Teilen wurde parallel die Abendveranstaltung vorbereitet. Über Nacht wurde der Saal komplett in vier Räume unterteilt, um am nächsten Tag überall Vorträge zu beherbergen. Im C2, dem mit 5.000 Quadratmetern größten Raum des ICS, wurde am Abend des zweiten Tages die offizielle Geburtstagsparty für alle 1.000 Teilnehmer veranstaltet.

 

Bildunterschriften:

GV_18_PM11_Bild_1: Im Rahmen der Zühlke Days kamen mehr als 1.000 Mitarbeiter des Unternehmens aus insgesamt acht Ländern im ICS der Messe Stuttgart zusammen. (Bildnachweis: Zühlke Group)

GV_18_PM11_Bild_2: Eine ausgeklügelte Kofferlogistik lieferte das Gepäck der Teilnehmer in ihre Hotels und direkt auf ihre Zimmer, während sie ganz entspannt schon den ersten Vorträgen lauschen konnten. (Bildnachweis: Zühlke Group)

GV_18_PM11_Bild_3: Die Zühlke Days 2018 bildeten auch den Rahmen für die Feier zum 50sten Geburtstags des Unternehmens. (Bildnachweis: Zühlke Group)

GV_18_PM11_Bild_4: „Unser Kunde konnte sich am Anreisetag ganz auf seine Gäste aus aller Welt konzentrieren“, erläutert Stefan Lohnert, Bereichsleiter Gastveranstaltungen Messe Stuttgart. (Bildnachweis: Messe Stuttgart)

GV_18_PM11_Bild_5: „Nach den sehr guten Erfahrungen mit der Messe Stuttgart bei unserer ersten Veranstaltung im ICS im Jahr 2015 hat uns das Team des Bereichs Gastveranstaltungen ein weiteres Mal überzeugt“, betont Fabrizio Ferrandina, CEO Zühlke Group. (Bildnachweis: Zühlke Group)

GV_18_PM11_Bild_6: „Wir  haben uns im Vorfeld viele Veranstaltungsorte angeschaut, aber nur in Stuttgart konnten wir unsere Ideen und Konzepte so umsetzen, wie wir uns das vorgestellt hatten“, erklärt Yvonne Müller, Project Manager Zühlke Days. (Bildnachweis: Zühlke Group)

 

Über das ICS der Messe Stuttgart:
Erreichbarkeit, Größe und Vielseitigkeit: Das zeichnet die Messe Stuttgart aus. Mit rund 131 Millionen Euro Gesamtertrag und 17 Millionen Euro Ergebnis gehört die Messe Stuttgart zu den führenden deutschen Messegesellschaften. Jährlich präsentieren sich mehr als 22.500 Aussteller auf einer Hallenfläche von 120.000 m², auf 40.000 m² Freifläche und in rund 33 flexibel nutzbaren Räumen im angeschlossenen ICS Internationales Congresscenter Stuttgart bis zu 1,2 Millionen Besuchern. Die Lage des nachhaltig gebauten Messe- und Kongresszentrums unmittelbar am Flughafen Stuttgart, mit direkter Anbindung an die Autobahn A 8 und den ÖPNV, bietet optimale Bedingungen für An- und Abreise. Im ICS haben bis zu 10.000 Besucher Platz. Die Messe Stuttgart mit dem ICS ist ein international gefragter Standort für hochrangige Messen, Kongresse, Tagungen, Firmenveranstaltungen und Events aller Art.

Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Pressemitteilungen sowie Infos und Download-Bilder zur Messe Stuttgart finden Sie hier.

Alle Medien als .zip herunterladenzurück zur Übersicht