Ausgezeichnete Comics

14.05.2019 - 09:28

Neuer GINCO-Award wird 2019 erstmals auf der Comic Con Germany (CCON) verliehen / 250 Zeichner haben sich zur CCON angekündigt

Dass die Comic Con Germany (CCON, 29./30. Juni 2019) seit ihrer Premiere ein Treffpunkt für Comiczeichner, -verlage und –liebhaber ist, ist wahrlich kein Geheimnis. In diesem Jahr gibt es für alle Vorgenannten jedoch noch einen weiteren Grund, sich auf den Weg zur Comic Con Germany nach Stuttgart zu machen: Der neue GINCO-Award (German Inclusive/Independent Comics) wird erstmals verliehen – auf der CCON.

Der GINCO-Preis zeichnet Künstler der Independent-Szene aus, die ihre Werke über Self-Publishing und in Kleinverlagen veröffentlichen und damit oft nicht dieselbe Aufmerksamkeit erhalten wie Comics, die in etablierten Verlagen erscheinen. Ziel ist es, eine höhere Sichtbarkeit für neue Talente zu schaffen und neue Leser zu gewinnen. Der Preis ist offen für alle Spielarten und Formate.

Die Jury des ersten GINCO-Awards besteht aus:

  • Anne Delseit, Redakteurin der AnimaniA (www.AnimaniA.de), dem Fachmagazin im deutschsprachigen Anime- und Manga-Segment, das auch die jährliche Anime-, Manga- und J-Culture-Convention AnimagiC (www.AnimagiC.de) ausrichtet. Bereits seit 2007 veröffentlicht sie zudem als Autorin in Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem In- und Ausland unter anderem Comics bei verschiedenen Verlagen.
  • Michel Decomain, seit über zehn Jahren in verschiedenen Funktionen in der deutschen Comic- und Mangaszene aktiv, unter anderem als Redakteur, Journalist und Autor (aktuell WHISPERING BLUE mit Zeichnerin Marika Herzog). Er ist Mitglied im Deutschen Comicverein und verdient sich seine Comic- und Plattensammlung mit PR-Arbeit für den Berliner Anime- und Manga-Publisher KAZÉ.
  • Haiko Hörnig, Comic- und Drehbuchautor aus Frankfurt am Main. Zusammen mit Joscha Sauer arbeitete er an mehreren NICHTLUSTIG Büchern und der NICHTLUSTIG Trickfilm Serie. Seit 2013 schreibt er außerdem die Abenteuer des kleinen ICEs für die Deutsche Bahn. Aktuell arbeitet er mit Marius Pawlitza am dritten Band der Fantasy-Comicreihe A HOUSE DIVIDED, die im Carlsen Verlag erscheint. Auf Messen unterstützt er die Auftritte von Comic Solidarity.
  • Martina Schradi, Comiczeichnerin und LGBTIQ* Aktivistin, Mitinitiatorin des Queers & Comics Satellit. Sie zeichnet am liebsten queere Comics und reist mit Lesungen und Vorträgen um die Welt, um für Akzeptanz und Vielfalt zu werben.
  • Marie Schröer, Comicforscherin und -journalistin, lehrt Kultur- und Literaturwissenschaft an der Universität Koblenz-Landau, rezensiert Comics für den Berliner Tagesspiegel und ist Mitorganisatorin des interdisziplinären Berliner Comic-Kolloquiums.

„Wir freuen uns sehr, dass der GINCO-Award seine Premiere mit uns auf der CCON feiert“, so CCON-Geschäftsführer Matthias Neumann. „Die Comic Con Germany festigt damit ihre seit Anbeginn bestehende Bindung und ihr bewusstes Engagement für die Indie-Szene.“ In der Comic Zone, dem namensgebenden Herzstück der Comic Con Germany, präsentieren sich jährlich einige hundert Zeichner aller Genres und Gattungen. Für 2019 haben bereits 250 Zeichner ihr Kommen angesagt, darunter auch wieder viele neue Gesichter der Szene.

Ergänzt werden sie um Künstler, die bereits für große Verlage aktiv sind und zum Teil auch bereits den Sprung auf die ganz große Bühne geschafft haben. So sind unter anderem dabei: Ralf König, der Schöpfer von „Der bewegte Mann“ und „Kondom des Grauens“, Florian Biege (Die Stadt der Träumenden Bücher), Kit Buss (Dungeons & Dragons), Sarah Burrini (Nerd Girl), Jörg Hartmann (Wilsberg), Thilo Krapp (Krieg der Welten), Peter Puck (Rudi).

CCON - Comic Con Germany

Die CCON findet 2019 zum vierten Mal statt. Auf dem Stuttgarter Messegelände erwarten die Besucher: nationale und internationale Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Ausstellungen, Walking Acts, Filmprops (Requisiten), Audiobooks sowie ein riesiger Händlerbereich. Der Veranstalter der CCON ist bereits seit 1992 auf dem deutschen Markt tätig, unter anderem mit den bekannten Events FedCon und RingCon – Conventions zu den Themen Science Fiction und Fantasy. 

www.comiccon.de

#CCON

zurück zur Übersicht